Chronik

Wir sind eine Elterninitiative, die als gemeinnütziger Verein in Köln-Bickendorf eine Kindertagesstätte mit 50 Plätzen für Kinder von vier Monaten bis zur Einschulung betreibt.
Die Brunnenkinder bestehen aus drei „kleinen altersgemischten Stammgruppen“: Löwen, Panther und Tiger.
In unserem teiloffenen Konzept treffen sich die Kinder in allen Räumen der Einrichtung um gemeinsam verschiedenen Aktivitäten nachzugehen. Gemeinsam mit den 10 festangestellten pädagogischen Fachkräften gestalten sie ihren spannenden Alltag.
Die pädagogischen Fachkräfte sind zwar den Stammgruppen zugeordnet, arbeiten aber auch gruppenübergreifend. Das bedeutet, dass bei den Brunnenkinder jedes Kind jeden Erzieher kennt und umgekehrt auch jeder Erzieher jedes Kind.

Die Geschichte des Vereins zur Förderung kindlicher Entwicklung

Alles begann am Grünen Brunnenweg
Es begann aber alles schon vor dem Jahr 1985.

Juni 1983: Sechs Krabbelkinder und deren Eltern wollen ihre Kinder gemeinsam aufwachsen und betreuen lassen. In einem Haus im Grünen Brunnenweg 69 (Bickendorf) finden sie Räume von rund 80 qm und nennen sich Brunnenkinder. Die Gruppe wächst schnell.

21.1.1985: Eintragung in das Vereinsregister als „Brunnenkinder, Verein zur Förderung kindlicher Entwicklung e.V.“

26.2.1985: Besuch des Landesjugendamtes, des städtischen Jugendamtes und des AKK bei den Brunnenkindern. Eine altersgemischte Gruppe mit 15 Kinder von vier Monaten bis zur Schulpflicht kann genehmigt werden, statt der ursprünglich geplanten Krabbelgruppe.

4.6.1985: Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe.

1.8.1985: Eröffnung der Kindertagesstätte.

1.10.1988: Umzug in die Venloer Straße 725a – nach Ausbau eines Lagerraums, der zuvor einen Pfeifengroßhandel beherbergte. Aufbau einer zweiten Gruppe mit 20 Kindergarten- und Hortkindern.

10.9.1991: Mit dem Kauf einer Baubaracke nach dem Ende des U-Bahnbaus wird gleichzeitig die Außenfläche vergrößert, die Baracke mit dem KEKS gemeinsam für Vereinsaktivitäten genutzt.

Februar 2000: Eine dritte Gruppe mit 20 Kindergartenkindern wird eröffnet.

2002: Umwandlung der dritten Gruppe in eine „große altersgemischte Gruppe“ mit Kindergarten- und Hortkindern.

2005: Die Brunnenkinder feiern das 20-jährige Bestehen als Kindertagesstätte.

2007/2008: Aufbau der Strukturen und Angebote als Familienzentrum

2010: Die Brunnenkinder feiern das 25-jährige Bestehen als KIndertagesstätte.

2012: Rezertifizierung des Familienzentrums Brunnenkinder e.V.

2013: Umstrukturierung in drei Stammgruppen mit Kindern im Alter von U1 bis zur Einschulung.

2015: Die Brunnenkinder feiern ihr 30-jähriges Jubiläum als Kindertagesstätte.